Grüne Woche Spotlights

Die Grüne Woche in Berlin

Eigentlich ist es ein jährliches Event, das teilweise Landwirte aus ganz Deutschland in die Hauptstadt ziehen lässt:
Die Grüne Woche und die damit verbundenen Proteste: „Wir haben es satt“ und „Wir machen Euch satt“
Leider ist in diesem Jahr zum wiederholten Male die Grüne Woche aufgrund von Corona-Maßnahmen abgesagt worden, sodass auch dieses Jahr keine Präsenz-Veranstaltung stattgefunden hat.

Ähnlich wie im letzten Jahr, als das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung (BMEL) die internationale Grüne Woche digital abgehalten hat, wurde dieses Jahr eine Diskussions- und Vortragsreihe vom Deutschen Bauernverband (DBV) gestartet. Die Beiträge von 2021 sind immernoch auf der Webseite des BMEL zu sehen.

Unter dem Motto „Grüne Woche Spotlights 2022“ wurden in insgesamt 12 Beiträgen verschiedenste Themen besprochen, wie die Zukunft der Milchwirtschaft im Hinblick auf Regelungen und Kommunikation oder die Schnittmenge zwischen Landwirtschaft und Naturschutz. Was das Thema Klimawandel und Landwirtschaft anging gab es 2 interessante Gesprächsrunden:

Daneben kann man sich die gesamten Beiträge über die Webseite des DBV ansehen, dazu einfach hier klicken

Facebook
Twitter
LinkedIn

Ähnliche Beiträge:

Dürre in Italien

In Südeuropa wurde in 5 Regionen der Notstand ausgerufen. Das Land steht in einer der größten Ernährungskrisen seiner Geschichte.

Read More »