Klima ist nicht gleich Umwelt

Wir dürfen bei all den Bemühungen um unser Klima und den Klimaschutz nicht vergessen, das neben unserer Klimakrise auch eine hausgemachte Umweltkrise direkt vor unserer Tür steht: Das weltweite Artensterben.

Wenn man im Frühling und Sommer mit dem Auto fährt fällt es einem vielleicht auf – die Windschutzscheibe ist kaum noch betroffen von fliegenden Insekten die sich bei 100 km/h auf der Vorderseite des Autos sammeln. Studien zufolge haben wir knapp 80% der Biomasse an Fluginsekten verloren. Natürlich betrifft das Artensterben neben Insekten auch Vögel, Fische, Reptilien, Korallen und Säugetiere.

Das Wissen wie sehr Prozesse in der Natur miteinander verwoben sind und aufeinander aufbauen ist nicht neu. Aber ähnlich wie bei der Klimakrise können wir nur erahnen welche Auswirkungen das menschengemachte Artensterben auf unser Ökosystem haben wird

Lesen Sie hier den ganzen Artikel „Das biologische Analphabetentum der Politik bringt uns noch alle um“ aus dem Tagsesspiegel

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Ähnliche Beiträge: