Gaskrise und die Milchwirtschaft

Der Milchindustrieverband genau wie der bayerische Bauernverband malen ein düsteres Bild über die Milchproduktion in Deutschland im Winter 2022. Die Molkereien sind vielerorts abhängig von Erdgas um die Milch weiter zu verarbeiten – in Käse, Joghurt und andere Produkte.

Diese Produkte gehen dann an die Verpackungsindustrie, welche sich darum kümmert das alle Molkereiprodukte gut verpackt in einem Laden in Ihrer Nähe ankommen.
Sie merken das alle Teile dieser Wertschöpfungskette reibungslos funktionieren müssen, damit die Milch und Molkereiprodukte vom Erzeuger zum Verbraucher gelangen.

Sollte die Bundesregierung bis zum Herbst nicht entscheiden, dass Molkereien und Folgeindustrie auch zur kritischen Infrastruktur zählen, könnte es für manche Landwirt*In schwierig werden die Milch zu verkaufen.

Wenn Sie mehr über das Thema lesen möchten:

Hier eine Einschätzung des Milchindustrieverbands

Hier ein Artikel über die Molkerei Berchtesgardener Land und der Versuch mit Öl über den Winter zu kommen

Facebook
Twitter
LinkedIn

Ähnliche Beiträge:

Dürre in Italien

In Südeuropa wurde in 5 Regionen der Notstand ausgerufen. Das Land steht in einer der größten Ernährungskrisen seiner Geschichte.

Read More »